MITCalc  Mechanical, Industrial and Technical Calculations

Ihr alltäglicher Partner auf dem Weg zu einem perfekten Produkt.   

MITCalc

Englisch Tschechisch Deutsch Chinesisch Französisch Spanisch Italienisch Portugiesisch Flags

Einem Freund empfehlen


Hauptseite
Produkte
Dokumentation
CAD - Unterstützung
Zum Herunterladen
Preisliste, Einkauf
Schreiben Sie uns
Unterstützung


OEM - Version
Partner


Hinweise
Neuheiten


10.07.2017
Die neue Version von MITCalc 1.73

01.04.2016
Die neue Version von MITCalc 1.72

29.08.2014
Die neue Version von MITCalc 1.70a

21.01.2014
Die neue Version von MITCalc 1.70

31.01.2013
Erweiterungspaket EP08
31.08.2012
Die neue Version von MITCalc 1.61

14.06.2011
Die neue Version von MITCalc 1.60

10.01.2010
Die neue Version von MITCalc 1.51

28.01.2009
Erweiterungspaket EP07
Service Pack SP06

15.09.2008
Die neue Version von MITCalc 1.50

03.07.2007
Die neue Version von MITCalc 1.40b

    

Produkte > Zylindrische schraubenförmige ZugfedernOn-Line DokumentationBenutzeroberfläche (pdf)Benutzeroberfläche (gif)

Die Berechnung ist für einen geometrischen- und Festigkeitsentwurf der zylindrischen, schraubenförmigen durch eine statische Belastung beanspruchten Zugfeder aus kaltgeformten Drähten und Stangen des Kreisquerschnitts bestimmt. Außer dem Entwurf der geometrischen- und Festigkeitsparameter arbeitet die Berechnung mit CAD-Systemen zusammen. Das Programm löst folgende Aufgaben:

  • Automatischer Entwurf der Feder.
  • Auswahl einer optimalen Variante der Federauslegung in Hinsicht auf Festigkeit, Geometrie und Gewicht.
  • Festigkeitskontrolle der Feder.
  • Berechnung der Arbeitskräfte einer Feder mit bekannten Herstellungs- und Montagemaßen.
  • Berechnung der Montagemaße für bekannte Belastungs- und Herstellungsparameter der Feder.
  • Das Programm enthält eine Tafel mit üblich verwendeten Federwerkstoffen nach ISO, ASTM/SAE, DIN, BS, JIS und anderen.
  • Unterstützung von 2D und 3D CAD Systemen.

In der Berechnung sind benutzt Daten, Verfahren, Algorithmen und Angaben aus der Fachliteratur und den Normen EN 13906-2, DIN 2089-2, DIN 2097.